Wie der „Standard“berichtet startet die deutsche Kanzlerin Angela Merkel nun eine YouTube-Initiative. Bis 7. November können auf einem eigenen YouTube-Channel der deutschen Bundesregierung via Video oder Text Fragen an Merkel gestellt werden, die diese dann beantwortet.

Das Konzept klingt interessant, ist aber nicht besonders neu. Denn dieses Experiment haben schon TV-Sender und Politiker unterschiedlicher Coleur gewagt. Neu ist aber der Einsatz des „Google Moderator„, der dem Publikum die Auswahl der zu beantwortenden Fragen erlaubt.

Man darf schon jetzt gespannt sein, wie dieses Experiment angenommen wird.

via Politik 2.0.
YouTube Kanal der deutschen Bundesregierung

 

Und Deine Meinung?