15 Jahre Blogging – auf zu Loub 4.0 ;-)

Exakt heute vor 15 Jahren habe ich mein erstes Blogposting - im Rahmen eines Seminars auf der Politischen Akademie - abgesetzt. Es war nicht spektakulär, es war nicht umfangreich, es war, wie vieles, bei dem ich im Web (damals gab es weder den Begriff "Web 2.0" noch "Social Media") zu den Vorreitern gezählt habe, schlicht … 15 Jahre Blogging – auf zu Loub 4.0 😉 weiterlesen

Relaunch 2016 – mein ganz persönlicher Neustart

2016: Für mich der Startschuss für meinen ganz persönlichen Neustart. Denn die letzten zwei Jahre waren die schlimmsten meines ganzen Lebens - begonnen mit dem Sterben meiner Mutter, einer langen Zeit des Abschiednehmens und persönlichen Entwicklungen, die ich hier nicht beschreiben möchte. Es waren in dieser Zeit meine engsten Freunde und meine verbliebene Familie, die … Relaunch 2016 – mein ganz persönlicher Neustart weiterlesen

Jobwechsel: 20 Jahre sind genug

Mit einer kleinen Wallfahrt nach Mariazell habe ich am 1. Oktober meine Tätigkeit in der ÖVP im 20. Jahr symbolisch abgeschlossen. Mit Montag trete ich meine neue Arbeit an. Jobwechsel von der Landesverteidigungsakademie: Start in der ÖVP Wien: Ganz ehrlich: Es war eine tolle Zeit, die ich um nichts in der Welt missen möchte. Zuerst … Jobwechsel: 20 Jahre sind genug weiterlesen

Was bleibt? Was geht?

Nach 36 Jahren habe ich die Familienwohnung in der Waidhausenstraße räumen müssen: 36 Jahre, 5 Menschen, 8 Zimmer, 128m²: Ein in Zahlen gefasstes Familienleben, länger, als die meisten meiner Freunde alt sind. 1978 sind wir von unseren kleinen Untermietzimmern in die riesige BUWOG-Wohnung eingezogen, mit dem "unverbaubaren" Ausblick auf den Baumgartner Friedhof. Jetzt, 36 Jahre … Was bleibt? Was geht? weiterlesen

Abschied

Es ist vorbei: Nach über einem halben Jahr quälender Behandlungen und ständig sinkender Energie ist meine Mutter um 15:30 Uhr gestorben. Manch einer wird sich auch bei diesem Beitrag fragen, warum ich derart persönliche Momente öffentlich fest halte. Manch einer wird mich nicht verstehen. Aber es macht Sinn - einen ganz persönlichen, der sich nur jenen … Abschied weiterlesen

Begleitung

Es ist eigentlich natürlich, es steht jedem bevor, es macht jeder durch: Sterben, Abschied nehmen, die Begleitung eines lieben Menschen beim Übergang in eine bessere Welt. Und trotz alle dem fällt es um keinen Deut leichter, wenn man selbst in die Situation kommt. Diese letzte Phase eines Lebens ist es, die uns zeigt, wie einzigartig, wie … Begleitung weiterlesen